• Kontakt
  • Intranet
  • brightness_6
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

brightness_6 search menu

die Bewegerinnen und Beweger des Jahres

 

Neuer Journalisten- und Influencerpreis der
Deutschen Rheuma-Liga


Beiträge noch bis zum 31. Juli 2022 einreichen
 

 

In diesem Jahr verleiht die Deutsche Rheuma-Liga erstmals den "Bewegerinnen und Beweger-Preis". Einsendeschluss ist der 31. Juli 2022. Für den neuen Preis können Medienschaffende ihre Beiträge zum Thema Rheuma ebenso einreichen wie Influencer. Beim „Bewegerinnen und Beweger-Preis“ können sich Medienschaffende mit ihren in 2021 und 2022 veröffentlichten Print-, Online-, TV- oder Hörfunk-Beiträgen zum Thema Rheuma bewerben. Influencer haben die Möglichkeit, ihren Social Media-Kanal mit fünf beispielhaften Posts vorzustellen. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.

Die Jury, bestehend aus Marion Rink (Vizepräsidentin der Deutschen Rheuma-Liga), Jörg Pilawa (TV-Moderator, Botschafter der Deutschen Rheuma-Liga), Sandra Doedter (Radiojournalistin, Hörbuchautorin),
Dr. Martin Krusche (Rheumatologe), Mara Kaldeweide (Vorstand Deutschen Rheuma-Liga und Bundesjugendsprecherin) sowie Britta Klasen (Onlineredakteurin und Influencerin) wählt jeweils für die Kategorie „Journalismus“ und „Influencer“ den besten Beitrag aus. Die Preisverleihung findet am 11. November 2022 in Berlin statt. Der “Bewegerinnen und Beweger 2022”-Preis wird von AbbVie Deutschland GmbH, Novartis Pharma GmbH und Pfizer Pharma GmbH unterstützt. Weitere Informationen zum Preis der Deutschen Rheuma-Liga gibt es unter www.rheuma-liga.de/bewegerinnen

 

Ansprechpartnerin:
Rheuma-Liga Landesverband Angela Lüken

a.lueken@rheuma-liga-hessen.de