Rheuma-Bewegungsprogramm

Mehrere Millionen Menschen leiden in Deutschland auf Dauer unter rheumatischen Beschwerden. Die Krankheit kündigt sich meist mit Schmerzen an und diesesteigern sich manchmal bis ins Unerträgliche. Verständlich, dass viele der so Gequälten Tabletten schlucken,Spritzen und notfalls sogar Operationen in Kauf nehmen, um deraggressiven Krankheit Herr zu werden. Doch trotz guter Fortschritte in der Therapie rheumatischer Krankheiten, eine wirkliche Heilung ist noch nicht in Sicht. Und so müssen die meisten von uns mit dem Schmerz leben lernen.
Das aber soll nicht heißen, sich resigniert zurück zuziehen und jede Bewegung zu meiden. Im Gegenteil: Halten Sie sich unbedingt beweglich! Denn Bewegung ohne zu große Belastung ist der natürliche Feind des Gelenk- und Muskelschmerzes. Durch konsequentes und zielgerichtetes Training können Sie einer Verschlechterung des Krankheitsbildes vorbeugen und ihre Beweglichkeit eher erhalten.

Trainingsbeispiele

Bewegung ist wichtig bei Rheuma! Die Deutsche Rheuma-Liga hat zu fünf Erkrankungsbildern Bewegungsübungen herausgebracht, die Sie gut auch von zuhause machen können. Gerne können Sie bei Bedarf die entsprechende Auflage bei uns bestellen.

undefinedA4: Bewegungsübungen bei Osteoporose

undefinedA5: Bewegungsübungen bei Fibromyalgie

undefinedA6: Bewegungsübungen bei Arthritis

undefinedA7: Bewegungsübungen bei Arthrose

undefinedA9: Bewegungsübungen bei Rückenbeschwerden