• Kontakt
  • Intranet
  • brightness_6
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

brightness_6 search menu

Selbsthilfe in Hessen

In unseren  Selbsthilfegruppen  und  Arbeitskreisen haben sich Betroffene zusammengeschlossen um rheumakranke Mitmenschen zu unterstützen. Die Mitarbeiter vor Ort sind ausschließlich ehrenamtlich tätig und helfen den Betroffenen mit der Erkrankung besser umzugehen.

Selbsthilfe bedeutet persönliche Kontakte,   gemeinsame Aktivitäten, ein Miteinander innerhalb der Gemeinschaft.  Beim  Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe werden viele hilfreiche Tipps  zum Umgang und Leben mit Rheuma vermittelt.

Unsere ehrenamtlichen Teams vor Ort bieten Ihnen:

Beratung
In persönlichen Gesprächen, Arztvorträgen, Fachvorträgen, Infotage

Bewegung
beim Funktionstraining im Wasser oder Trocken unter fachlicher Leitung, Nordicwalking, Radfahren, Wandern u.v.m.

Begegnung
Bei gemeinsamen Gesprächen, Veranstaltungen, Ausflügen, Stammtischen, Tanzen, Basten, Malen u.v.m.

Die Ansprechpartner*innen Ihrer wohnortnahen Selbsthilfegruppe Frankfurt am Main finden Sie hier:

 

Ansprechpartnerin Funktionstraining Trocken & Wasser

Helene Große 

069-63152511

Ansprechpartner Gruppe:

Martina Walter069-38010681

Ab dem 01. August 2021 ist das ehrenamtliche Beratungsteam der Selbsthilfegruppe Frankfurt wieder für Sie da!

Die Beratungenstunden für Betroffene und Interessenten finden wie folgt statt:

jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 16.00 - 17.30 Uhr

AWO FFM Ehrenamtsagentur, Lange Str. 22, 60311 Frankfurt am Main 

(Strassenbahnlinien 11, 14,18; Haltestelle Allerheiligentor)